top of page
20150718_201952.jpg

„Das gemeinsame Ziel aller indischen Lehren ist die Befreiung des Menschen vom Leiden: Die vorgeschlagenen Heilmittel sind unterschiedlich.

Yoga zielt darauf ab, mentale Schwankungen anzuhalten, alle Modi und Funktionen des Geistes zur Ruhe zu bringen. Es ist notwendig, den Geist zu leeren, und um erfolgreich zu sein, muss er einem progressiven Weg folgen, der das Erlernen von Positionen (Asanas) umfasst, die für die Meditation geeignet sind, da eine falsche Position den Geist nicht ruhig halten kann; solche Positionen müssen von Muskelkontraktionen (Bandha), von psychophysischen Prozessen oder Gesten (Mudra) und von Reinigungen (Kriya), Atemkontrolle (Pranayama) begleitet werden.

Entnommen aus SIVA-SAMHITA – DAS YOGA VON SIVA ENTHÜLLT

Die Praxis von Yoga und Meditation sind nützliche und wichtige Werkzeuge, um mit dem Unbehagen fertig zu werden, das durch die Umwälzungen unseres Lebens in den letzten Wochen entstanden ist. Sie können es uns ermöglichen, auf die Schwankungen des Lebens zu reagieren, damit wir nicht von ihnen erschüttert werden. Es ist notwendig, Angst und Furcht als das zu betrachten, was sie sind, Abwehrmechanismen, instinktive Reaktionen angesichts einer realen oder vermuteten Bedrohung. Angst erzeugt Trennung und Trennung. Je mehr wir lernen, das eigentliche Problem von dem emotionalen Aspekt zu unterscheiden, mit dem wir darauf reagieren, desto leichter wird es, zu verstehen, wie wir uns verhalten sollen. Beginnen wir mit dem Körper. Es ist wichtig, sich zum natürlichen Zeitpunkt der Dinge mit der Energie des Herzchakras wieder mit dem Körper und seiner Weisheit zu verbinden. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, Fürsorge, Integrität, Einheit, die Wiederentdeckung dessen, was wirklich wichtig ist, zu kultivieren, präsent zu sein und die Herzen offen zu halten.

„Liebe hat einen weiten Atem, sowohl im übertragenen als auch im wirklichen Sinne. Ein offenes Herzchakra manifestiert sich genau mit einem Gefühl der Öffnung in der Brust, einem freien Atemfluss, der mit seiner rhythmischen Bewegung die Brust durchquert und einwirkt die anderen Chakren, sowohl hohe als auch niedrige ... zusätzlich dazu, dass der Geist ausgeglichener und fokussierter wird, bringt es uns zurück zu unserem zentralen Chakra und gibt uns eine unglaubliche innere Stabilität.Verbindet unsere wechselnden Gedanken, Gefühle und Empfindungen mit der Kontinuität des Der Atem ist vielleicht der Königsweg, um die Energie des Herzens zu nähren und zu öffnen. Dies wird uns zu einem Verständnis der Dinge führen, das nicht vom Intellekt, sondern von der Intuition kommt.“

  J. KRISHNAMURTI

Online-Dating Ich bin  geführt von Shalini Devi und sollen Ihnen weiterhin unsere Präsenz anbieten und den Kontakt pflegen. Sie können privat oder Gruppe sein. Sie sind offen für alle!

 

Klicken Sie hier, um die Erfahrungsberichte zu lesen

WO IST ES

Plattform GOOGLE MEET

WANN

wöchentliche Treffen nach Absprache

ab 19:00

INFO UND ANMELDUNG

info@tantrapalermo.com

 

bottom of page