top of page
75640670_109883427144842_187882654591772

Seminar von  

TANTRISCHER LIED

unter der Leitung von Monica Pinto

 

 

Entworfen von Monica Pinto ,  Tantrischer Gesang  Es ist eine persönliche Erfahrungsmethode des Wohlbefindens und der Selbstwahrnehmung, die die Kraft des gesungenen Klangs nutzt, ausgehend von einem tantrischen Ansatz.
In diesem Seminar wird jeder Teilnehmer durch das Entdecken und Freisetzen seines ganz persönlichen "Stimmklangs".
  werden können  betreten  tiefer Kontakt mit deinem Körper,  mit der eigenen Intimität, mit dem Sinnesuniversum und der eigenen sexuellen Energie, was die Manifestation von sich selbst und den Ausdruck der eigenen wahren Essenz erleichtert.
Die Stimme, ausgestrahlt oder gehört,
  der den Körper durchdringt, ihn „besingt“, ihn zum Schwingen bringt, indem er ihn in Resonanz versetzt, wird zu einem kraftvollen Instrument der Verbindung, Erweiterung und Harmonisierung der verschiedenen Körperebenen, in einem virtuosen Prozess der Vereinigung mit dem Ganzen.
Aus dem Abgrund des Selbst, aus dem der eigene Klang entspringt, erreicht die vom Atem genährte Stimme das mit ihrem eigenen Gefühl erfüllte Universum, in einem kontinuierlichen Schwanken zwischen Innen und Außen, zwischen Nehmen und Geben, in ständiger Kommunikation zwischen der Innenwelt und die äußere Welt und in einem ständigen Fluss von
  aufsteigende Energie, die uns in den Himmel ausdehnt, und absteigende Energie, die uns auf der Erde verwurzelt.

Ziel des Seminars
Es besteht eine enge und unmittelbare Korrelation zwischen dem stimmlichen Ausdruck und dem körperlichen, emotionalen, spirituellen und energetischen Niveau einer Person. Das Erlebnisseminar  Der tantrische Gesang wirkt auf jeden dieser Aspekte ein.
Der Körper ist der Ort für stimmliche Experimente und die Stimme wiederum wird zu einem Instrument der Erforschung und Körperwahrnehmung.
  Der tantrische Gesang macht die Stimme zu einem Mittel, das es ermöglicht, den Körper vollständig wahrzunehmen und zu verwurzeln und seine Energien frei fließen zu lassen, insbesondere die archaische Energie der Sexualität.
Ebenso kann man in einem Körper, mit dem man in tiefem Kontakt steht, ein unerwartetes und hinreißendes Stimmerlebnis haben.
Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der Stimmakt, mit Ihrem eigenen göttlichen Wesen in Kontakt zu treten.
  So tief und unendlich  innerer Raum, der sich in uns öffnet, wenn wir verbunden und zentriert sind e  das ist unser heiliger Ort,  Und  ein Resonanzboden für die  unsere Stimme, die selbst zum göttlichen Ausdruck wird.
Sich schließlich fließend zu fühlen, in einer befreiten Stimme und in einem Körper, der endlich wahrgenommen wird, bringt einen unweigerlich in Kontakt mit dem eigenen emotionalen Universum und bietet eine Reihe von Beobachtungspunkten und Selbsterkenntnis.

 

Es wird nicht benötigt  Sei ein Sänger, um diese Erfahrung zu leben.
Jeder kann ihren Gesang voll genießen, jeder kann die klangvolle Umarmung erleben, die beim Ausdruck seiner Stimme entsteht.
 
Resonanz auf den emotionalen Aspekt

Drücken Sie uns aus  durch unsere  wahre Stimme, gibt uns oft das Gefühl, entblößt und verletzlich zu sein, daher die Notwendigkeit, sie zu maskieren und auf eine Weise zu verwenden, die nicht wirklich zu uns gehört. Doch genau so, wie wir es maskieren, hebt es hervor  die Spuren unserer Unsicherheiten und unserer Beziehungs- und Kommunikationsschwierigkeiten.
Die Arbeit an unserer Stimme und das bewusste Zuhören ermöglicht uns den Zugang zu unserem inneren Universum, in dem sich diese Schwierigkeiten und Unsicherheiten abgelagert haben. Sich körperlich und energetisch in einer endlich befreiten Stimme fließen zu fühlen, versetzt uns in einen Zustand des Wohlbefindens und des Friedens mit uns selbst und bringt uns mehr in Kontakt mit unserer Intimität. Die wirkliche Freude, die wir am Schwingen unserer eigenen und der Stimmen anderer haben, macht uns offener dafür, all die Ängste, Ängste, Beschwerden und Ängste zu verstehen und zu überwinden, die die Beziehung zu uns selbst und zur Welt so schmerzhaft beeinträchtigen.


Die Methode
Tantrischer Gesang  schlägt eine Reihe von Übungen und / oder Techniken vor, die einzeln, zu zweit oder in Gruppen durchgeführt werden.
Die Arbeit artikuliert sich durch einen Weg entlang des zentralen Energiesystems (die sieben Hauptchakren), der ausgehend von den unteren Chakren durch den Strom der aufsteigenden Energie (Befreiungsstrom) verläuft und dann durch den absteigenden (Manifestationsstrom) zurückfällt.
Während des Seminars erfolgt der Aufbau der Beziehung zur eigenen befreiten Stimme schrittweise, zunächst durch Atmen und Zuhören.


Abgedeckte Gebiete

  • Tiefes und gemeinsames Atmen

  • Bewusstes Zuhören

  • Körperliche, emotionale und energetische Wahrnehmung

  • Der Grundton, die göttliche Stimme

  • Befreie die Stimme, befreie den Körper

  • Das sinnliche Universum

  • Die Klänge des zentralen Energiesystems (die sieben Chakren)

  • Klänge der Heilung

  • Gesungene Selbstheilung

  • Gesungene und geführte Meditationen

 
Für wen ist das Seminar?
die Seminaradressen  sowohl an Stimmprofis (Sänger, Schauspieler, Lehrer etc.), zu vertiefen oder zu rekonstruieren  die Beziehung zur eigenen Stimme, sowohl für diejenigen, die sich in der Beziehung zu sich selbst, zu ihrem Körper, zur Umwelt nicht wohl fühlen oder das Gefühl haben, sich nicht selbstbewusst und sicher ausdrücken zu können.

DATUM DES SEMINARS

18.-19. April 2020

 

FAHRPLÄNE

Samstag, 18. April von 11.00 bis 18.00 Uhr mit Mittagspause

Sonntag, 19. April von 10.00 bis 13.00 Uhr

 

SEITE? ˅

Palermo Zentrum

Der tatsächliche Sitzplatz wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Für Informationen schreiben Sie eine E-Mail an  tantrapalermo@gmail.com
 

Anmeldeschluss  am 31  Marsch.

Rabatt für diejenigen, die bis zum 15. März buchen!

bottom of page